logo

Gudrun
Flosdorff

Home | Therapien I | Therapien II | Buch - Die geheime Invasion der Viren | Kontakt                                        

 

 

Darmsanierung - Umstimmungstherapie

Über den Darm werden mit Hilfe von Verdauungsenzymen von Magen, Leber, Galle, Bauchspeicheldrüse und bestimmten Darmbakterien die verschiedenen Nährstoffe in den Körper aufgenommen, in die Zellen transportiert und dort entweder in Energie umgewandelt oder zum Aufbau und zur Erneuerung von Körperzellen benutzt.

Außerdem hat der Darm einen wichtigen Stellenwert für ein gesundes Immunsystem und für die Herstellung verschiedenster Antikörper. Über den Darm werde die verschiedensten Krankheitserreger ausgeschieden. Um diesen gesunden Ablauf zu gewährleisten, ist es notwendig, dass mit der Nahrung möglichst wenig Gifte zugeführt werden und eine gesunde Darmflora erhalten oder wieder hergestellt wird. Gleiches gilt für das Gleichgewicht im Säure-Basen-Haushalt des Körpers.

Eine Möglichkeit hierzu besteht in der Verabreichung von verschiedenen physiologischen Darmbakterien, Bitterstoffen, Verabreichung von Heilpflanzen für den Darm und der „orthomolekularen Therapie“.