logo

Gudrun
Flosdorff

Home | Therapien I | Therapien II | Buch - Die geheime Invasion der Viren | Kontakt                                        

 

 

Bioresonanztherapie

Die Bioresonanz dient sowohl als „ elektromagnetische Testung“ zur Diagnosestellung verschiedener Erkrankungen.

In meiner Praxis wird die Bioresonanz zur Therapie eingesetzt. Die Bioresonaztherapie ist grundsätzlich eine Behandlung mit elektromagnetischen Feldern und zwar, darum der Ausdruck „Bioresonanztherapie“ ,eine Behandlung mit dem körpereigenen elektromagnetischen Feld.

Mas kennt zwei Verfahren: 1. Das elektromagnetische Körperfeld  des Patienten wird über Griff- oder Plattenelektroden demKörper in verstärkter Form wieder zugeführt. Das heisst, die Kraft und Energie des Patienten wird stabilisiert und verstärkt und die verschiedenen Stoffwechselfunktionen und -reaktionen, sowie Nervenimpulse normalisiert.

Gleichzeitig dient diese Therapie der Entgiftung , denn je stabiler die eigenen Funktionsbereiche  des Körpers sind, umso sicherer und schneller werden auch Schadstoffe entgiftet und Krankheitserreger ausgeschieden.

Außerdem schwinden durch die gesteigerte starke Energiezufuhr mit körpereigenen elektromagnetischen Frequenzen auch Müdigkeit und Erschöpfung. Üblicherweise wird in meiner Praxis diese Art der Bioresonanztherapie zugeführt .

Die Bioresonanztherapie kann auch etwas anders angewandt werden, nämlich zur „Löschung“ beziehungsweise Neutralisierung von verschiedenen Störfeldern, was ebenfalls zur Ausscheidung von Krankheitserregern, Schadstoffen und Allergenen führt
.Die Bioresonanz wird angewandt bei Erschöpfungszuständen , bei chronischen Infektionserkrankungen, allergischen Erkrankungen, wozu auch Autoagressionserkrankungen wie Neurodermitis oder rheumatische Erkrankungen gehören.

In meiner Praxis nimmt diese Therapie einen großen Raum bei der  Behandlung chronischer Virusinfektionen und allergischer Erkrankungen ein.